Profil

Dirk Eisermann Jahrgang 1957, Hamburg Wohnort und eigenes Fotostudio in Hamburg Berufsausbildung zum Schaufenstergestalter, Fachabitur, 3 Semester Studium der Sozialpädagogik 1978 Beginn meiner fotojournalistischen Arbeit 1980 bis 1989 Mitbegründer und Gesellschafter der Fotoagentur ARGUS 1988 Zeitvertrag beim STERN 1990 bis 2001 Mitglied / Agenturvertretung durch DAS FOTOARCHIV. 2002 bis heute Mitglied / Agenturvertretung durch die Fotoagentur LAIF Bildbände BALTIKUM (Umschau-Verlag, 1994) SRI LANKA (Umschau-Verlag, 1995) HAUPTSACHE (Print on Demand, 2009) Auszeichnungen World Press Photo Award 1994 2. Preis in der Kategorie Science & Technologie mit einer Reportage über ‚Das Leben mit und in Containern’ STERN Heft 44/1993 ‚Eine Kiste macht Karriere’ Hansel-Mieth-Preis 2004 gemeinsam mit dem Autor Christian Schüle mit einer Reportage über ‚Sierra Leone nach dem Bürgerkrieg’ ZEIT Dossier 10/2004 ‚Killer üben Nächstenliebe’ Sedcard als PDF Sedcard.pdf